Zurück
 
 
Leistungsspektren

Leistungsspektren

 

Das Bewegungssystem – unsere Spezialisierung

Das St. Josef-Stift Sendenhorst hat sich auf die Behandlung orthopädischer und rheumatologischer Krankheitsbilder spezialisiert und bietet die vollumfängliche Behandlung des Bewegungssystems an. Die Fachklinik gliedert sich in das Orthopädische Kompetenzzentrum und das Rheumatologische Kompetenzzentrum Nordwestdeutschland; die sieben chefärztlich geführten Fachabteilungen arbeiten eng verzahnt und interdisziplinär zusammen. Ergänzt wird der Patientenpfad durch das Angebot des Reha-Zentrums am St. Josef-Stift am selben Standort.

 
 

Orthopädisches Kompetenzzentrum

Klinik für Orthopädie und Traumatologie

Chefarzt: Dr. Frank Horst

Chirurgische Behandlung verschleißbedingter Gelenkerkrankungen:

  • Kniegelenkendoprothetik
  • (Minimalinvasive) Hüftgelenkendoprothetik
  • Gelenkerhaltende Eingriffe
  • Fuß- und Sprunggelenkchirurgie, einschließlich künstlichem Gelenkersatz
  • Schulterchirurgie, einschließlich künstlichem Gelenkersatz
  • Kinderorthopädie und -traumatologie
  • Extremitätentraumatologie und D-Arzt-Verfahren

Klinik für Wirbelsäulenchirurgie    

Chefarzt: Dr. Christian Brinkmann

Behandlung von Wirbelsäulenerkrankungen:

  • Bandscheibenvorfälle
  • Künstlicher Ersatz der Bandscheibe
  • Aufweitung des Rückenmarkkanals bei Wirbelkanalengen
  • Versteifungsoperationen an Hals- und Lendenwirbelsäule
  • Skoliosen
  • Wirbelsäulenspezifische Schmerztherapie

Klinik für Ambulante Operationen und Sporttraumatologie

Chefarzt: Dr. Carsten Radas
              
Ambulante Operationen:

  • Arthroskopische Operationen sämtlicher Gelenke,
    einschließlich Kreuzbandersatz am Knie
  • Operationen am Fuß, an der Hand, an Sehnen und Bändern
  • Operation bei Sportverletzungen und sportbedingten Überlastungsschäden
  • Metallentfernungen
  • Vereisungsbehandlung an den Gelenken der Wirbelsäule (Kryodenervation)

 

 
 

Rheumatologisches Kompetenzzentrum

Klinik für Rheumatologie

Chefarzt: Prof. Dr. Michael Hammer

Behandlung rheumatischer Erkrankungen bei Erwachsenen:

  • Chronische Polyarthritis
  • Fibromyalgie
  • Psoriasis-Arthritis
  • Spondylitis ankylopoetica (Morbus Bechterew)
  • Reaktive Arthritiden
  • Osteoporose
  • Entzündlich-rheumatische Bindegewebserkrankungen
  • Übergangsrheumatologie
  • Rheuma und Schwangerschaft


Klinik für Rheumaorthopädie

Chefarzt: Dr. Ludwig Bause

Chirurgische Behandlung rheumatischer Erkrankungen:

  • Eingriffe bei entzündlichen und degenerativen Gelenkerkrankungen
  • Kniegelenk- und Hüftgelenkendoprothetik
  • Schulter-, Ellenbogen- und Handoperationen,
    einschließlich Endoprothetik
  • Fußchirurgie
  • Arthroskopische Operationen
  • Arthroskopische und offene Gelenkinnenhautentfernung


Klinik für Kinder- und Jugendrheumatologie

Chefarzt: Dr. Gerd Ganser

Behandlung rheumatischer Erkrankungen bei Kindern und Jugendlichen:

  • Juvenile idiopathische Arthritis und Differentialdiagnosen
  • Psoriasis-Arthritis und juvenile Spondylarthropathien
  • Autoinflammatorische Erkrankungen
  • Kollagenosen und Vaskulitiden
  • Chronische Schmerzstörungen und Schmerzverstärkungssyndrome
  • Übergangsrheumatologie
 
 

Schmerzklinik für Gelenk- und Rückenbeschwerden

Chefarzt: Herbert Thier

Behandlung chronischer Schmerzen am Bewegungsapparat:

  • Multimodale Schmerztherapie für Patienten
    mit chronischen Rückenschmerzen oder Fibromyalgie

Klinik für Anästhesie und Intensivmedizin

Chefarzt: Dr. Matthias Boschin

Anästhesie, Intensivmedizin, Schmerztherapie und Notfallmedizin:

  • Balancierte Allgemeinanästhesie – Kombinationsnarkosen
  • Zentrale und periphere Regionalanästhesieverfahren
  • Fremdblutsparende Maßnahmen
  • Perioperative Diagnostik und Therapie
  • Interdisziplinäre Intensiv-Observationsstation
  • Postoperative Akutschmerztherapie
 
 

Endoprothesenzentrum Münsterland

Die Klinik für Orthopädie und Traumatologie und die Klinik für Rheumaorthopädie bilden gemeinsam das Endoprothesenzentrum Münsterland – ein hochqualifiziertes medizinisches Kompetenzteam im Bereich der Gelenkchirurgie.

Nach den Richtlinien der Deutschen Gesellschaft für Orthopädie und Orthopädische Chirurgie (DGOOC) und der Arbeitsgemeinschaft Endoprothetik sind beide Fachkliniken zusammen als EndoProthetikZentrum der Maximalversorgung (EndoCert) zertifiziert.

 
 

Reha-Zentrum am St. Josef-Stift Sendenhorst

Reha-Zentrum am St. Josef-Stift Sendenhorst

Chefarzt: Dr. med. Hartmut Bork

Stationäre und ambulante Rehabilitation:

  • Hüftgelenkendoprothetik
  • Kniegelenkendoprothetik
  • Wirbelsäulenerkrankungen
  • Traumatologie
  • Spezielle Schmerztherapie