Zurück
 
 

Info zur Aufnahme

Willkommen im St. Josef-Stift

Wenn Sie zur stationären Behandlung bei uns aufgenommen werden, nehmen wir Sie bereits im Eingangsbereich in Empfang. Die Damen der Christlichen Krankenhaushilfe erwarten Sie und begleiten Sie auf Ihr Zimmer, helfen Ihnen beim Gepäcktransport oder sind beim Kauf einer Karte für Telefon, Internet und Fernsehen behilflich.

 

Alle Formalitäten rund um die Aufnahme können Sie bequem in Ihrem Zimmer erledigen. Dafür kommt eine Mitarbeiterin der Verwaltung zu Ihnen auf die Station, übernimmt das Ausfüllen des Aufnahmevertrags und bespricht mit Ihnen, ob und welche Wahlleistungen Sie wünschen.

Was Sie für die stationäre Aufnahme mitbringen sollten:

  • Einweisung Ihres Haus- oder Facharztes
  • Krankenversicherungskarte
  • Eventuell Karte einer privaten Zusatzversicherung
  • Eventuell Ihre Daten von Ihrer Beihilfestelle
  • Eventuell Quittungen von vorherigen Krankenhausaufenthalten, für die Sie in diesem Jahr bereits Eigenbeteiligungen geleistet haben.
  • Den Eigenanteil können Sie am Ende Ihres Aufenthaltes bar oder per EC-Karte bei den Mitarbeiterinnen unserer Patientenaufnahme im Erdgeschoss entrichten.


Als kleine Handreichung für unsere Patienten haben wir einige nützliche Hinweise für die Aufnahme in den einzelnen Fachkliniken zusammengestellt.

 
 

Übernachtung für Begleitpersonen

Für Angehörige unserer Patienten oder auch für Eltern, die ihre Kinder während des stationären Aufenthalts begleiten möchten, bieten wir verschiedene Übernachtungsmöglichkeiten an.

Unsere Damen am Empfang helfen gerne.

Unsere Damen am Empfang helfen gerne.

Telefon und TV

In Ihrem Zimmer sind Sie mit einem persönlichen Telefonanschluss an Ihrem Bett erreichbar. Ein Fernseher im Zimmer beziehungsweise an Ihrem Bettplatz steht Ihnen ebenfalls zur Verfügung. Telefon- und Fernsehnutzung bieten wir Ihnen zum Selbstkostenpreis an. Die dafür notwendigen Chipkarten erhalten Sie an zwei Automaten im Erdgeschoss gegenüber der Patientenaufnahme sowie in der Magistrale. Kopfhörer halten wir für Sie am Empfang bereit. Ein öffentliches Telefon finden Sie im Erdgeschoss des Bettenhauses.

Internet

Mit Ihrem mitgebrachten mobilen Endgerät können Sie im St. Josef-Stift drahtlos online gehen. Karten mit einem Zugangscode erhalten Sie am Empfang. Darüber hinaus haben Sie über die Computerplätze in der Magistrale Zugang ins Internet.

Post

Während Ihres Aufenthalts in unserem Haus sind Sie postalisch erreichbar unter:

St. Josef-Stift
Postfach 1164/1165
48318 Sendenhorst

Vergessen Sie bitte nicht, die Station und die Zimmernummer mit anzugeben, sofern Ihnen diese schon bekannt ist.

Ihre eigene Post können Sie in den Briefkasten im Erdgeschoss in der Magistrale einwerfen.

 

Rauchen

Nach den geltenden gesetzlichen Vorgaben ist das Rauchen in Krankenhäusern nicht gestattet. Mit Rücksicht auf unsere Patienten, Mitarbeiter und Gäste möchten wir Sie bitten, auch in den Eingangsbereichen nicht zu rauchen, sondern den eigens für die Raucher errichteten Pavillon im Innenhof zu nutzen. Haben Sie vielen Dank für Ihre Rücksichtnahme.