Ihr Weg zu uns

Klinik für Wirbelsäulenchirurgie
 

Vorstationäre und ambulante Untersuchungen

Die Abklärung eines möglichen stationären Aufenthalts erfolgt in der Regel im Rahmen einer vorstationären Untersuchung. Bitte denken Sie daran, dass hierfür eine Einweisung eines niedergelassenen Arztes erforderlich ist.

Kontrolluntersuchungen nach einer Operation sowie Skolioseuntersuchungen bei Kindern sind auf etnsprechende Überweisung Ihres behandelnden Facharztes für Orthopädie/Unfallchirurgie/Chirurgie möglich.

Bei akuten Rückenschmerzen, Lähmungen oder Brüchen der Wirbelsäule können Sie jederzeit ohne Überweisung in unsere allgemeine Notfallambulanz kommen.

Termine für vorstationäre oder ambulante Untersuchungen können Sie in unserem Patientenmanagement (Telefon 02526 300-300) vereinbaren.