Nachrichten

Ein Stück Demokratie zum Anfassen im St. Josef-Stift

Auf reges Interesse stieß die Ausstellung bereits am Eröffnungstag.
MdB Bernhard Daldrup bedankte sich bei Gastgeber Geschäftsführer Dr. Ansgar Klemann mit einem Bildband.
In der hellen Magistrale fand die Vernissage zur Ausstellung statt.

Wanderausstellung des Deutschen Bundestages bis Freitag in Sendenhorst

Den Deutschen Bundestag kennen die meisten Menschen aus der Tagesschau oder bestenfalls noch vom Sightseeing in Berlin. Nun ist er ganz nah, sozusagen zum Anfassen vor Ort im St. Josef-Stift. Der SPD-Bundestagsabgeordnete Bernhard Daldrup holte die Wanderausstellung des Deutschen Bundestages in seinen Wahlkreis. Bis Freitagmittag (21. Juni) ist die Ausstellung in der Magistrale des St. Josef-Stifts zu besichtigen. Schautafeln, interaktive Terminals und kompetente Ansprechpartner geben Informationen zur Geschichte, zur Arbeitsweise und zu den Mitgliedern des Bundestages. Darüber hinaus gibt es Informationsmaterial.

Bei der Vernissage im St. Josef-Stift stellte Bernhard Daldrup die Ausstellung in einen größeren Zusammenhang. „Es gibt viele Anlässe, den Bundestag als Ort gelebter Demokratie zu würdigen.“ Daldrup stellte Bezüge zum 70. Jahrestag des Grundgesetzes her, zu 30 Jahren Mauerfall und zu 70 Jahren Frieden in Europa und damit auch in Deutschland – das ist eine Besonderheit, die keine Generation zuvor erleben durfte. Bernhard Daldrup deutete diese Meilensteine auch als Ergebnis von gelungener Politik.

„Politik bedeutet Gemeinschaft“, so Daldrup. Um der viel beschworenen Politikverdrossenheit entgegenzutreten, ermunterte er zum politischen Engagement: „Aus Empörung wird Frust, wenn nichts Konkretes in Politik umgesetzt wird.“ Dass Politik eine hohe, auch ethische Verantwortung trägt, machte er an Fragen der pränatalen Diagnostik von Trisomie 21, der Organspende und der Sterbehilfe fest, die er exemplarisch für die Gesundheitspolitik nannte. Aber auch andere Herausforderungen wie der Klimaschutz bräuchten politische Antworten.

Die Ausstellung ist tagsüber im St. Josef-Stift zugänglich. Für Besuchergruppen (max. 30 Personen) besteht bis 21. Juni die Möglichkeit, an einer Führung mit Vortrag teilzunehmen. Anmeldungen sind im Wahlkreisbüro von Bernhard Daldrup unter 02382 91 44 22 oder der E-Mail-Adresse bernhard.daldrup.ma02@bundestag.de möglich.