Nachrichten

Funktionsstörungen der Hand

Oberärztin Shabnam Schade

Mittwoch, 27. Januar 2021

16.00 Uhr

Referentin:
Oberärztin Shabnam Schade, Fachärztin für Orthopädie und Unfallchirurgie mit Zusatzbezeichnung Handchirurgie

Moderation:

Chefarzt Dr. Carsten Radas

Klinik für Ambulante Operationen und Sporttraumatologie

Eine Anmeldung ist erforderlich unter Telefon 02526 300-6603.

  • Vortrag im Internet: 16 - 16.45 Uhr
    Anmeldung per Telefon 02526 300-6603, anschließend wird Ihnen der Link zum Vortrag zugeschickt.
  • Telefonaktion für alle Interessierten: 16.45 - 17.45 Uhr
    Stellen Sie Ihre Fragen zum Thema Handerkrankungen und deren Behandlung:
    Aktionstelefonnummern: 02526 300 43-11 und -12

Zum Inhalt des Vortrags:

Funktionsstörungen der Hand und deren Behandlung

Die Hände sind ein Multifunktionswerkzeug. Eine kleine Störung der Handfunktion hat oft schon große Auswirkungen.

Die Veranstaltung gibt einen Einblick in die besondere Anatomie der menschlichen Hand und erläutert spezifische Belastungen, die längerfristig zu typischen Krankheitsbildern führen können.

Handchirurgin Shabnam Schade stellt verschiedene Krankheitsbilder der Hand vor und erklärt deren ambulante Therapiemöglichkeiten. Thematisiert werden Ganglion (auch Überbein oder Bibelzyste genannt), Dupuytren’sche Kontraktur, Karpaltunnel-Syndrom (Einengung des Medianus-Nerv), das Sulcus-Ulnaris-Syndrom, Sehnenscheidenentzündungen, schnellender Finger sowie die Arthrosen der Fingergelenke und Daumensattelgelenke.

Handchirurgie gehört schon lange zum Behandlungsspektrum des St. Josef-Stifts Sendenhorst, und die Nachfrage nach dem spezifischen Know-how dieses Fachgebietes steigt stetig. Mit Shabnam Schade ist dieses Spezialgebiet zusätzlich gestärkt worden und zwar sowohl für die ambulante Handchirurgie (Thema dieser Patientenakademie) als auch für stationäre Eingriffe (Veranstaltung am 2. Juni 2021 / moderne Hand- und Ellenbogenchirurgie).

Die Teilnahme ist kostenlos.