Zurück
 
 

Ausbildung

 

Auf Erfolgskurs mit einer Ausbildung

Mit Menschen arbeiten, Patienten versorgen, pflegebedürftige Menschen pflegen oder dafür sorgen, dass die Technik im Krankenhaus rund um die Uhr zuverlässig funktioniert – all das sind Facetten der verantwortungsvollen Arbeit im Fachkrankenhaus St. Josef-Stift Sendenhorst sowie in den Altenheimen der St. Elisabeth-Stift gGmbH.

Um die sich ständig verändernden Anforderungen im Gesundheitswesen und in der Altenpflege zu meistern, sehen wir es als wichtige Aufgabe, junge motivierte Nachwuchskräfte auszubilden, junge Talente zu fördern und zu fordern. Regelmäßig gehören Auszubildende des St. Josef-Stifts zu den Besten des Prüfungsjahrgangs.
Die hohe fachliche Kompetenz unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu erhalten und weiter zu entwickeln, ist uns ein besonderes Anliegen.

Wie eine Ausbildung im St. Josef-Stift oder in den Altenheimen der St. Elisabeth-Stift gGmbH aussehen kann siehst Du auf unserem YouTube-Kanal

Unsere Ausbildungsberufe 2021, 2022 und 2023:


 
Pflegefachmann/-frau (St. Josef-Stift / Schwerpunkt Krankenpflege) | Start 1. Oktober 2021

Fachmann/-frau für Pflege ist seit dem 1.1.2020 die neue Bezeichnung für die zusammengefasste Ausbildung in der Gesundheits- und Krankenpflege und der Altenpflege

Ausbildungsdauer: 3 Jahre; Starttermine 1. April | 1. Mai | 1. August | 1. September  | 1. Oktober

Schulabschluss: Fachoberschulreife oder höherer Schulabschluss

Anforderungen:

  • Ein freundliches und Menschen zugewandtes Auftreten
  • Freude am Umgang mit kranken und pflegebedürftigen Menschen
  • Teamfähigkeit und Lernbereitschaft
  • Bereitschaft im Schichtdienst zu arbeiten
  • Körperliche Belastbarkeit

Ausbildungs- und Berufsinhalte:

  • Die Pflege von kranken und/oder alten Menschen verantwortlich planen, organisieren, durchführen und dokumentieren
  • Kommunikation und Beratung
  • Interdisziplinäre Zusammenarbeit mit anderen Berufsgruppen im Krankenhaus
  • Mitwirkung bei der medizinischen Diagnostik und Therapie
  • Dokumentieren von Patientendaten
  • Vertiefungsschwerpunkte: stationäre (Akut-)Pflege und Pädiatrie

Zuständige Berufsschule:

  • Pflegeschule St. Franziskus in Ahlen
  • Edith-Stein-Kolleg in Warendorf
  • Haus der Pflege in Ahlen
  • LWL-Akademie für Gesundheits- und Pflegeberufe, Münster

Praktikumsplätze:

  • Boys' Day (1 Tag)
  • Schülerbetriebspraktikum (2 - 3 Wochen)
  • Möglichkeit eines Freiwilligen Sozialen Jahres oder eines Bundesfreiwilligendienstes

Ansprechpartner:

Aurelia Heda | Tel. 02526 300-1152 | Mail: pdl@st-josef-stift.de | Postalisch: St. Josef-Stift Sendenhorst, Westtor 7, 48324 Sendenhorst

Wie eine Ausbildung zur/ zum Pflegefachmann/-frau in der Krankenpflege aussieht zeigt ein Film auf unserem YouTube-Kanal.


Pflegefachmann/-frau (St. Elisabeth-Stift gGmbH / Schwerpunkt Altenpflege | Start 1. Oktober 2021)

Fachmann/-frau für Pflege ist seit dem 1.1.2020 die neue Bezeichnung für die zusammengefasste Ausbildung von Krankenpfleger/in und der Altenpfleger/in.

Ausbildungsdauer: 3 Jahre; Starttermine 1. April | 1. Mai | 1. August | 1. September | 1. Oktober

Schulabschluss: Fachoberschulreife oder höherer Schulabschluss

Anforderungen:

  • Ein freundliches und Menschen zugewandtes Auftreten
  • Freude am Umgang mit kranken und pflegebedürftigen Menschen
  • Teamfähigkeit, Einfühlungsvermögen und Freude am Umgang mit pflegebedürftigen Menschen
  • Bereitschaft, im Schichtdienst zu arbeiten
  • Körperliche Belastbarkeit

Ausbildungs- und Berufsinhalte:

  • Die Pflege von kranken und/oder alten Menschen verantwortlich planen, organisieren, durchführen und dokumentieren
  • Kommunikation und Beratung
  • Mitwirkung bei der medizinischen Diagnostik und Therapie
  • Alte Menschen personen- und situationsbezogen pflegen und bei der Tagesgestaltung unterstützen

Zuständige Berufsschule:

  • Pflegeschule St. Franziskus in Ahlen
  • Edith-Stein-Kolleg in Warendorf
  • Haus der Pflege in Ahlen
  • LWL-Akademie für Gesundheits- und Pflegeberufe, Münster

Praktikumsplätze:

  • Boys' Day (1 Tag)
  • Schülerbetriebspraktikum (2 - 3 Wochen)
  • Möglichkeit eines Freiwilligen Sozialen Jahres oder eines Bundesfreiwilligendienstes

Ansprechpartner für Bewerbungen:

Jens Hinkemann | Tel. 02582 6697-0 | Mail: personal@st-elisabeth-stift.de | Postalisch: St. Elisabeth-Stift gGmbH, Westtor 7, 48324 Sendenhorst

Wie eine Ausbildung zur/ zum Pflegefachmann/-frau in der Altenpflege aussieht zeigt ein Film auf unserem YouTube-Kanal.


Anästhesietechnische/r Assistent/in (ATA) | Start 1. Januar 2022

Anästhesietechnische Assistenten bereiten die Anästhesieverfahren sowie die Patienten für die Narkose vor und Assistieren beim Einleiten, Aufrechterhalten und Ausleiten der Anästhesie. Sie stellen die Narkoseinstrumente bereit und kontrollieren die Einsatzbereitschaft der medizinischen Geräte im Einleitungs-, Operations- und Aufwachraum. Im OP-Saal arbeiten die Anästhesietechnischen Assistentinnen und Assistenten Seite an Seite mit dem ärztlichen Team und den Kolleginnen und Kollegen der OP-Pflege. Teamarbeit und ein sehr abwechslungsreiches Arbeitsumfeld machen den ATA-Beruf aus.

Ausbildungsdauer: 3 Jahre

Start: 1. Januar

Das St. Josef-Stift bietet jeweils zum 1. Januar einen Ausbildungsplatz als Anästhesietechnische/-r Assistent/-in an. Der Unterricht findet an der Zentralen Akademie für Berufe im Gesundheitswesen in  Gütersloh statt. Die praktische Ausbildung findet im St. Josef-Stift statt, ein Teil der praktischen Ausbildungseinsätze erfolgt außerhalb. Interessierte können ihre Bewerbung direkt an das St. Josef-Stift richten.  

Schulabschluss: Fachoberschulreife oder höherer Schulabschuss

Anforderungen:

  • Ein freundliches und Menschen zugewandtes Auftreten
  • Interesse an medizinisch-technischen Geräten und deren Funktionen
  • Kommunikations- und Teamfähigkeit
  • Sorgfältige Arbeitsweise

Ausbildungs- und Berufsinhalte:

  • Vorbereitung anästhesiologischer Maßnahmen und Verfahren und Assistenz bei der Durchführung
  • Betreuung der Patientinnen und Patienten vor, während und nach der Operation
  • Fachlich korrekter Umgang mit Medikamenten und medizinisch-technischen Geräten
  • Zusammenarbeit mit allen Berufsgruppen im OP-Bereich
  • Umsetzung der Hygienerichtlinien

Zuständige Berufsschule:  

Zentrale Akademie für Berufe im Gesundheitswesen in  Gütersloh

Praktikumsplätze:

  • Schülerpraktikum (ab 16 Jahre)
  • Möglichkeit eines Freiwilligen Sozialen Jahres oder eines Bundesfreiwilligendienstes

Ansprechpartnerin für weitere Informationen im St. Josef-Stift:

Edeltraud Vogt | Tel. 02526 300-5500 | Mail: vogt@st-josef-stift.de

Kontakt für Bewerbungen:

St. Josef-Stift Sendenhorst, Personalabteilung, Westtor 7, 48324 Sendenhorst | Mail: personal@st-josef-stift.de


Operationstechnische/r Assistent/in (OTA) | Start 2023

Operationstechnische Assistenten bereiten die Operationen vor und sind während der OP für die Bereitstellung der Instrumente verantwortlich.  Im OP-Saal heißt das, die Springertätigkeit zu erlernen, bei chirurgischen Eingriffen fachgerecht zu assistieren und  Seite an Seite zu arbeiten mit Ärzten, Anästhesie-Pflege und OP-Pflege. Teamarbeit und Abwechslung pur machen den OTA-Beruf aus.

Ausbildungsdauer: 3 Jahre | Start: 2023

  • 1. Januar: Das St. Josef-Stift bietet jeweils zum 1. Januar einen Ausbildungsplatz als Operationstechnische/r Assistent/in. Der schulische Teil der Ausbildung erfolgt bei der Zentralen Akademie für Berufe im Gesundheitswesen in  Gütersloh. Ein Teil der praktischen Ausbildungseinsätze findet außerhalb des St. Josef-Stiftes statt. Die Einstellung erfolgt direkt im St. Josef-Stift Sendenhorst.
  • 1. Oktober: Weitere Ausbildungsmöglichkeiten bestehen jeweils zum 1. Oktober am Institut für Bildung im Gesundheitswesen in Hamm-Hessen. Ein Teil des praktischen Ausbildungseinsatzes findet unter anderem im St. Josef-Stift statt. Bewerbungen sind direkt bei der Schule möglich.

Schulabschluss: Fachoberschulreife oder höherer Schulabschuss

Anforderungen:

  • Handwerkliches Geschick
  • Offenes und freundliches Auftreten
  • Kommunikations- und Teamfähigkeit
  • Sorgfältige Arbeitsweise

Ausbildungs- und Berufsinhalte:

  • Vor- und Nachbereitung verschiedener Operationen
  • Instrumentation bei den Operationen (Anreichen der OP-Instrumente)
  • Zusammenarbeit mit allen Berufsgruppen im OP-Bereich
  • Umsetzung der Hygienerichtlinien 

Zuständige Berufsschulen:  

Zentrale Akademie für Berufe im Gesundheitswesen in  Gütersloh (Bewerbungen direkt an das St. Josef-Stift)

Institut für Bildung im Gesundheitswesen an der St. Barbara-Klinik (Bewerbung direkt bei der Schule)

Praktikumsplätze:

  • Schülerpraktikum (ab 16 Jahre)
  • Möglichkeit eines Freiwilligen Sozialen Jahres oder eines Bundesfreiwilligendienstes

Ansprechpartnerin für weitere Informationen im St. Josef-Stift:

Edeltraud Vogt | Tel. 02526 300-5500 | Mail: vogt@st-josef-stift.de

Kontakt für Bewerbungen im St. Josef-Stift:

St. Josef-Stift Sendenhorst, Personalabteilung, Westtor 7, 48324 Sendenhorst | Mail: personal@st-josef-stift.de


Medizinische/r Fachangestellte/r | Start 2022

Ausbildungsdauer: 3 Jahre

Schulabschluss: Fachoberschulreife oder höherer Schulabschluss

Anforderungen:

  • Freude am Kontakt mit Menschen
  • Ein freundliches und patientenzugewandtes Auftreten Teamfähigkeit, Zuverlässigkeit, Empathie und Einsatzbereitschaft

Ausbildungs- und Berufsinhalte:

  • Assistenz bei ärztlicher Diagnostik, Therapie und ambulanten Eingriffen sowie Wundversorgung
  • Umgang mit Arzneimitteln, Impfstoffen sowie Heil- und Hilfsmitteln
  • Ambulanzorganisation; Empfang und Betreuung der Patienten
  • Laborarbeiten, Blutentnahmen und Röntgendiagnostik
  • Hygienemaßnahmen
  • Leistungsabrechnung

Besonderheit im St. Josef-Stift:

Die Ausbildung im St. Josef-Stift ist sehr umfassend und abwechslungsreich angelegt, so dass die Auszubildenden das Zusammenspiel der unterschiedlichen Berufsgruppen im Gesundheitswesen näher kennenlernen. Ausbildungsstationen sind in der Ambulanz, im Röntgen, im Labor, im Patientenmanagement, im Arzt- und Stationssekretariat. Darauf aufbauend ist später eine flexible und den eigenen Neigungen entsprechende Arbeitsplatzwahl möglich.

Zuständige Berufsschule: Hansa-Berufskolleg Münster oder Berufskolleg Ahlen

Praktikumsplätze:

  • Girls' Day (1 Tag)
  • Schülerbetriebspraktikum (2 - 3 Wochen)

Ansprechpartnerin:

Laura Harms | Tel. 02526 300-1211 | Mail: personal@st-josef-stift.de

Wie eine Ausbildung zur/zum Medizinischen Fachangestellen aussieht zeigt ein Film auf unserem YouTube-Kanal.


Orthopädieschuhmacher/in | Start 2022

Orthopädieschuhmacher/innen sind mit ihrem Fachwissen und Können gesuchte Experten. Die Azubis in der Orthopädischen Werkstatt des St. Josef-Stifts erlernen ihr Handwerk in einem Team aus rund 20 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in sehr modernen Räumen mit hohen Arbeitsschutzstandards.

Ausbildungsdauer: 3,5 Jahre

Schulabschluss: Fachoberschulreife oder höherer Schulabschluss

Anforderungen:

  • Handwerkliches Geschick und technisches Verständnis
  • Beobachtungsgenauigkeit und eine sorgfältige Arbeitsweise
  • Ein freundliches und patientenzugewandtes Auftreten

Ausbildungs- und Berufsinhalte:

  • Fertigung von orthopädischen Einlagen, Schuhzurichtungen (Umarbeitung von Konfektionsschuhen, um z.B. Beinverkürzungen auszugleichen oder Druckspitzen im Fußbereich abzumildern) und orthopädische Maßschuhe
  • Anpassung vorkonfektionierter Ware wie Bandagen/Orthesen nach ärztlichen Verordnungen
  • Kompressionsstrumpfversorgungen
  • Beratung und Betreuung von Kunden und Patienten

Zuständige Berufsschule: Max-Born-Berufskolleg Recklinghausen

Praktikumsplätze:

  • Girls' Day (1 Tag)
  • Schülerbetriebspraktikum (2 - 3 Wochen)

Ansprechpartner:

Laura Harms | Tel. 02526 300-1211 | Mail: personal@st-josef-stift.de


Orthopädietechnik-Mechaniker/in | Start 2022

Orthopädietechnik-Mechaniker/innen sind gefragte Fachleute, die über handwerkliches Geschick und soziale Kompetenz im Umgang mit den Patienten verfügen. Obwohl fertig ausgebildete Orthopädietechnik-Mechaniker/innen sehr gefragt sind, gibt es nicht so viele Ausbildungsmöglichkeiten. Die Azubis im St. Josef-Stift erlernen ihr Handwerk in einem Team aus rund 20 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in einer modernen Orthopädischen Werkstatt mit hohen Arbeitsschutzstandards.

Ausbildungsdauer: 3 Jahre

Schulabschluss: Fachoberschulreife oder höherer Schulabschluss

Anforderungen:

  • Handwerkliches Geschick und technisches Verständnis
  • Beobachtungsgenauigkeit und eine sorgfältige Arbeitsweise
  • Ein freundliches und patientenzugewandtes Auftreten

Ausbildungs- und Berufsinhalte:

  • Maßnehmen, Anfertigen und Abgabe von individuell hergestellten orthopädischen Hilfsmitteln (Prothesen, Orthesen, Reha-Hilfsmittel, Einlagen, Korsette, Mieder)
  • Versorgung mit Kompressionsstrümpfen
  • Beratung und Betreuung von Kunden und Patienten

Zuständige Berufsschule: Max-Born-Berufskolleg Recklinghausen

Praktikumsplätze:

  • Girls' Day (1 Tag)
  • Schülerbetriebspraktikum (2 - 3 Wochen)

Ansprechpartnerin:

Laura Harms | Tel. 02526 300-1211 | Mail: personal@st-josef-stift.de


Kaufmann/-frau im Gesundheitswesen | Start 2023

Ausbildungsdauer: 3 Jahre

Schulabschluss: Fachoberschulreife oder höherer Schulabschluss

Anforderungen:

  • Gute EDV-Kenntnisse und eine Affinität zu Zahlen
  • Organisationstalent, Zuverlässigkeit und sorgfältige Arbeitsweise
  • Soziale Kompetenz und Flexibilität

Ausbildungs- und Berufsinhalte:

  • Büroorganisation und Terminplanung
  • Materialien und Produkte beschaffen
  • Patientenverwaltung mit allen Vorgängen von der Aufnahme und Entlassung bis zur Rechnungserstellung
  • Bearbeitung von Rechnungen, Abwicklung des Zahlungsverkehrs und des Mahnwesens
  • Personalgewinnung, -entwicklung und -abrechnung

Besonderheit im St. Josef-Stift:

Die Auszubildenden erhalten einen sehr umfassenden Überblick über die Abläufe und die Verzahnungen der verschiedenen Bereiche des Gesundheitswesens wie Krankenhaus, ambulanter Bereich, Reha und Altenhilfe. Einsatzstationen sind u.a. Personalabteilung, Finanz- und Rechnungswesen, Sekretariat der Geschäftsführung sowie Patientenmanagement und stationäre Aufnahme. Neben dem kaufmännischen Part spielt auch der Kontakt mit Patienten eine wichtige Rolle.

Zuständige Berufsschule: Hansa-Berufskolleg Münster

Praktikumsplätze:

  • Boys' Day (1 Tag)
  • Schülerbetriebspraktikum (2 - 3 Wochen)

Ansprechpartnerin:

Laura Harms | Tel. 02526 300-1211 | Mail: personal@st-josef-stift.de

Wie eine Ausbildung zur/ zum Kauffrau/mann im Gesundheitswesen aussieht zeigt der Film auf unserem YouTube-Kanal.


Fachinformatiker/in für Systemintegration | Start 2023

Ausbildungsdauer: 3 Jahre

Schulabschluss: Fachoberschulreife oder höherer Schulabschluss

Anforderungen:

  • Gute Noten in Mathe
  • Technisches Verständnis und logische Denkweise
  • Neugierde, Lernbereitschaft und Zielstrebigkeit

Ausbildungs- und Berufsinhalte:

  • Systembetreuung des Krankenhauses, des Reha-Zentrums und der angeschlossenen Altenpflegeeinrichtungen
  • Schulung der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter
  • User-Helpdesk
  • Netzwerkadministartion und Installation
  • Konfiguration und Wartung von Hard- und Software

Zuständige Berufsschule: Hans-Böckler-Berufskolleg Münster

Praktikumsplätze:

  • Girls' Day (1 Tag)
  • Schülerbetriebspraktikum (2 - 3 Wochen)

Ansprechpartnerin:

Laura Harms | Tel. 02526 300-1211 | Mail: personal@st-josef-stift.de


Duales Studium in der Pflege

Pflege - duale Variante (Bachelor of Science)

In Kooperation mit der Fachhochschule Münster bietet das St. Josef-Stift ein duales Studium an. Durch die Kombination aus praktischer Ausbildung und durch den Hochschulabschluss erlangen die Studierenden für die Arbeit im Pflegeteam oder für eine hochschulische Weiterqualifizierung auch wissenschaftliche Kompetenzen.

Der Studiengang gliedert sich inhaltlich in drei Bereiche: Pflege- und Gesundheitswissenschaft, Versorgungsmanagement sowie Grundlagen ausgewählter Bezugsdisziplinen. Die ersten fünf Semester studieren Sie ausbildungsbegleitend im Rahmen eines Fernstudiums. An der Hochschule selbst halten Sie sich pro Semester lediglich während der jeweils sechstägigen Präsenzphase auf. Inhaltlich setzt sich das Studium in diesen ersten Semestern mit grundlegenden Themen wie Gesundheitsförderung, Ethik, Gesundheitswesen und Pflegetheorien auseinander. Vermittelt wird ein Basiswissen in Bezugsdisziplinen (zum Beispiel Psychologie oder Statistik) und Methoden des Versorgungsmanagements (wie Case-Management oder Netzwerkarbeit).

Nachdem die Ausbildung erfolgreich abgeschlossen wurde, stehen noch weitere drei Semester in Teilzeit an der FH Münster an. Das Studium schließt im achten Semester mit einer Bachelorarbeit an der FH Münster mit dem Titel „Bachelor of Science“ ab.

Beginn ist jährlich der 1. Oktober. 

Weitere Informationen zum Studiengang finden Sie hier

FH Münster

Faltblatt FH Münster Pflege Bachelor (Dualer Studiengang)

Artikel: Pflegestudium parallel zur Pflegeausbildung (st-josef-stift.de)


Weitere Ausbildungsberufe in Kooperation:


 
 

Zu allen Fragen rund um die Ausbildung und Berufswahl geben wir gerne Auskunft.


 

Ansprechpartner für die Ausbildung

Laura Harms
Laura Harms

Ausbildungskoordinatorin im St. Josef-Stift

02526 300-1211
personal@st-josef-stift.de
 

Jens Hinkemann
Jens Hinkemann

Ausbildungskoordinator für die Altenpflege, St. Elisabeth-Stift gGmbH

02582 6697-0
personal@st-elisabeth-stift.de
 

&nbps;
&nbps;

Ausbildung im St. Josef-Stift auf YouTube

Für einen authentischen Einblick in die Ausbildungsgänge im St. Josef-Stift stehen in unserem YouTube-Kanal kurze Filme bereit:

Klicke hier auf die St. Josef-Stift | Playlist Azubifilme